Journal cover Journal topic
Geographica Helvetica
Journal topic

Journal metrics

CiteScore value: 1.8
CiteScore
1.8
SNIP value: 0.879
SNIP0.879
IPP value: 0.79
IPP0.79
SJR value: 0.404
SJR0.404
Scimago H <br class='widget-line-break'>index value: 17
Scimago H
index
17
h5-index value: 13
h5-index13
Download
Articles | Volume 37, issue 1
Geogr. Helv., 37, 3–14, 1982
https://doi.org/10.5194/gh-37-3-1982
Geogr. Helv., 37, 3–14, 1982
https://doi.org/10.5194/gh-37-3-1982

  31 Mar 1982

31 Mar 1982

Die Brachlandentwicklung im Obergoms 1970-1980

P. Walther1, P. Gresch2, and H. Haefner1 P. Walther et al.
  • 1Institut der Universität Zürich, Postfach, 8033 Zürich, Switzerland
  • 2ORL-Institut ETHZ, 8093 Zürich, Switzerland

Abstract. Im vorliegenden Bericht wird erstmals die Dynamik der Brachlandentwicklung in einer Bergregion untersucht. Dabei lassen sich zwischen 1970 und 1980 zwei räumliche Prozesse beobachten:
1. Zunahme des Brachlandes auf den ehemaligen Ackerbauflächen
2. Abnahme des Brachlandes infolge zunehmender Weidenutzung
Diese Prozesse sind ursächlich miteinander verknüpft. Am Beispiel von Niederwald werden zudem die Veränderungen mit der im Jahre 1970 mit Hilfe eines Modelles errechneten Brachlandentwicklung verglichen. Der gewählte Modellansatz erweist sich in der Prognostizierung des Überganges von Mähwiesen zu Brachland als brauchbar. Die abschließende Beurteilung und der Maßnahmenkatalog orientieren sich an den Zielvorstellungen der Regionalplanung und an den Folgen der beiden Prozesse im Landschaftshaushalt.

Publications Copernicus
Download
Citation