Journal cover Journal topic
Geographica Helvetica
Journal topic

Journal metrics

CiteScore value: 1.8
CiteScore
1.8
SNIP value: 0.879
SNIP0.879
IPP value: 0.79
IPP0.79
SJR value: 0.404
SJR0.404
Scimago H <br class='widget-line-break'>index value: 17
Scimago H
index
17
h5-index value: 13
h5-index13
Volume 50, issue 3
Geogr. Helv., 50, 85–90, 1995
https://doi.org/10.5194/gh-50-85-1995
© Author(s) 1995. This work is distributed under
the Creative Commons Attribution 3.0 License.
Geogr. Helv., 50, 85–90, 1995
https://doi.org/10.5194/gh-50-85-1995
© Author(s) 1995. This work is distributed under
the Creative Commons Attribution 3.0 License.

  30 Sep 1995

30 Sep 1995

Ökobilanzen und Umweltberichte : Instrumente zur Verbesserung der Umweltqualität

U. Capaul1 and R. Pulver2 U. Capaul and R. Pulver
  • 1Stadtökologe Stadt Schaffhausen, Oberstadt 6, 8200 Schaffhausen, Switzerland
  • 2Inhaber des Büros Perspective, Zwinglistraße 20, 3007 Bern, Switzerland

Abstract. Die Autoren stellen für die Erarbeitung kommunaler Ökobilanzen und Umweltberichte eine Methode vor, die im Rahmen des Nationalen Forschungsprogramms NFP 25 «Stadt und Verkehr» veröffentlicht und in Schaffhausen umgesetzt wurde. Die Datenerhebung orientiert sich unter anderem am Handlungsbedarf und am Handlungsspielraum einer Gemeinde. Zielfestlegung, Bewertung des Umweltzustandes und Maßnahmenevaluation haben verwaltungsintern zu erfolgen, um in der Verwaltung eine breite Diskussion über die Umweltpolitik auszulösen und eine nachhaltige Bewußtseinsbildung zu fördern. Anderseits sind die lokalen Wissensträger des Natur- und Umweltschutzes in die Datenerhebungen und die Umweltberichterstattung einzubeziehen. Die kommunale Umweltpolitik erhält mit der Umweltberichterstattung ein Führungsinstrument (management tool), in dem die komplexe Umweltsituation mittels weniger Parameter (Indikatoren) ganzheitlich – das heißt in Form einer Querschnittsanalyse – abgebildet wird. Ähnlich wie bei Unternehmen wird es damit einer Gemeinde möglich, ihre Umweltschutzaktivitäten zu planen, zu steuern, zu kontrollieren und die eingesetzten Mittel und Ressourcen zu optimieren.

Publications Copernicus
Download
Citation