Journal cover Journal topic
Geographica Helvetica
Journal topic

Journal metrics

CiteScore value: 1.8
CiteScore
1.8
SNIP value: 0.879
SNIP0.879
IPP value: 0.79
IPP0.79
SJR value: 0.404
SJR0.404
Scimago H <br class='widget-line-break'>index value: 17
Scimago H
index
17
h5-index value: 13
h5-index13
Volume 56, issue 1
Geogr. Helv., 56, 48–56, 2001
https://doi.org/10.5194/gh-56-48-2001
© Author(s) 2001. This work is distributed under
the Creative Commons Attribution 3.0 License.
Geogr. Helv., 56, 48–56, 2001
https://doi.org/10.5194/gh-56-48-2001
© Author(s) 2001. This work is distributed under
the Creative Commons Attribution 3.0 License.

  31 Mar 2001

31 Mar 2001

Institutionalisierungspfade von Naturschutzgebieten : drei Fallbeispiele und ein Modell

M. Röper M. Röper
  • Zentralinstitut für Lateinamerika-Studien. Katholische Universität Eichstätt, Ostenstrasse 26,85071 Eichstätt, Germany

Abstract. In dem Beitrag wird die Entstehung und der Verlauf von Konflikten bei der Planung und Einrichtung von Naturschutzgebieten in Entwicklungsländern durch die Kombination verschiedener sozialgeographischer Ansätze modellhaft erfasst. Naturschutzgebiete werden dabei als eine Form der Institutionalisierung des Zugangs zu und der Kontrolle von Raum begriffen. Die Konflikte sind auf das Aufeinandertreffen zahlreicher Akteure, Interessen, Aneigungs- und Nutzungsmuster sowie Machtkonstellationen zurückzuführen. Der Vergleich von drei Schutzgebieten aus der Pantanal-Region im Westen Brasiliens zeigt, dass der Institutionalisierungsprozess selbst innerhalb eines einheitlichen regionalen Rahmens sehr unterschiedliche Verläufe nehmen kann. Als konfliktträchtig haben sich dabei nicht in erster Linie die Grundkomponenten der Institutionalisierung erwiesen, sondern vielmehr ihre jeweilige konkrete Anordnung sowie die Strategien zu ihrer Durchsetzung. Dies eröffnet aber auch die Chance, dass durch einen veränderten Umgang mit diesen Komponenten zwar nicht ein konfliktfreier, aber unter Umständen ein in der Praxis erfolgreicherer Verlauf der Institutionalisierung von Naturschutzgebieten möglich wird.

Publications Copernicus
Download
Citation